VERSAND

Die Bestellung wird normalerweise innerhalb von 5 Werktagen in Italien und in Europa und innerhalb von 8 Tagen für alle anderen Bestimmungen geliefert. Die Versandkosten variieren nach Versandart und Zielort und sie werden automatisch bei Abschluss des Bestellvorgangs berechnet.

 

Bestellungen werden von Montag bis Freitag mit Ausnahme von nationalen Feiertagen geliefert. In Spitzenzeiten und an Feiertagen können sich die Lieferzeiten verlängern.

 

Wir erinnern Sie daran, dass Ihre Bestellung, wenn sie mehr als einen Artikel enthält, von verschiedenen Boutiquen mit separaten Sendungen und zu unterschiedlichen Zeiten bearbeitet werden kann. Bei jedem Versand erhalten Sie eine Bestätigungs-E-Mail mit der entsprechenden Sendungsverfolgungsnummer.

 

Für die Bestellungen per Kreditkarte muss ein Werktag zu den normalen Versandzeiten für normale Verwaltungskontrollen hinzugerechnet werden. Für die Bestellungen per Banküberweisung werden die Lieferzeiten ab Zahlungsbestätigung berechnet.

 

GEOGRAPHISCHES ZIELGEBIET

LIEFERFRISTEN

 Europäische Zone

Innerhalb von 5 Arbeitstagen nach Auftragsbestätigung

Nicht- Europäische Zone

Innerhalb von 8 Werktagen nach Auftragsbestätigung

 

 

Abholung im Boutique

 

Wir bieten Ihnen die Möglichkeit, Ihre Bestellung kostenlos im Geschäft abzuholen. Beim Einkauf wählen Sie Abholung im Geschäft aus und geben Sie an, in welches Geschäft Sie die Bestellung geliefert haben möchten. Sie erhalten von uns eine E-Mail, sobald Ihre Bestellung zur Abholung im Geschäft bereitliegt.

 

Sie haben 7 (sieben) Tage Zeit ab Erhalt der E-Mail, um ins ausgewählten Geschäft zu gehen. Um Ihre Bestellung abzuholen, bitten wir Sie Ihre gültiges Ausweis, eine Kopie der Auftragsbestätigung und Rechnung per E-Mail erhalten mitzubringen .

 

Falls Ihre Bestellung von einem Dritten (d. h. nicht durch die, die Bestellung aufgegeben hat) abgeholt wird, ist es erforderlich, eine vom Besteller unterzeichneten Vollmacht und eine Kopie eines gültigen Ausweises des Letzteren und eine Kopie der Auftragsbestätigung und der per E-Mail erhaltenen Rechnung mitzubringen.

 

Steuern und Zölle

 

Um sicherzustellen, dass die genauen Preise und Lieferkosten angezeigt werden, wenn Sie auf unseren Seiten surfen, empfehlen wir Ihnen, Ihr Land aus der Liste von Lieferorten auszuwählen. Für alle Ziele innerhalb EU, USA und Vereinigte Königreich wird die örtliche Mehrwertsteuer angewandt.

 

Der Versand in die meisten Länder erfolgt auf DDP-Basis (verzollte Lieferung). Dies bedeutet, dass alle einschlägigen Einfuhrsteuern und - abgaben im endgültigen Kaufpreis enthalten sind.

 

In die folgenden Länder wird auf DDP-Basis verschifft: Albanien, Armenien, Australien, Belgien, Bosnien, Bulgarien, Kanada, Kroatien, Dänemark, Deutschland, Estland, Finnland, Frankreich, Georgien, Griechenland, Irland, Israel, Italien, Japan, Lettland, Libanon, Litauen, Luxemburg, Malta, Monaco, Montenegro, Neuseeland, Niederlande, Norwegen, Österreich, Polen, Portugal, Rumänien, Serbien, Slowakei, Slowenien, Spanien, Schweden, Schweiz, Südkorea, Tschechische Republik, Türkei, Ungarn, Vereinigtes Königreich, Vereinigte Staaten, Weißrussland, Zypern.

 

Wenn ein DDU-Land (unverzollte Lieferung) ausgewählt wird, dann versteht die angegebenen Produktpreise sich zuzüglich Steuern und Mehrwertsteuer. Alle vom Land des Absenders erhobenen Einfuhrsteuern, Zollgebühren und lokalen Steuern müssen vom Empfänger getragen werden. Diese Gebühren müssen vor Ort bezahlt werden, damit Ihre Bestellung vom Zollamt freigegeben wird.

 

Da wir nicht in der Lage sind, den voraussichtlichen Betrag abzuschätzen, bitten wir unsere Kunden, die lokalen Steuern und Abgaben zu überprüfen, bevor sie eine Bestellung aufgeben. Die Versandkosten sind bereits im Endbetrag Ihrer Bestellung enthalten. Der Kurier kann Ihnen eine separate Rechnung mit den zu zahlenden lokalen Steuern vorlegen.

 

In der Russischen Föderation, der Ukraine und Moldawien werden Sendungen in DDU versandt.

 

*Bei den angegebenen Zeiten wird es nicht berücksichtigt:

a) schlechtes Wetter oder größere Naturkatastrophen

b) Zollfragen

c) benachteiligte Standorte (abgelegene Inseln, Wüstenstandorte usw.)